Das Weltraum-Abenteuer wird Wirklichkeit.

Ob Intrasomnal-Detektor, Hyper-Flexy-Stick oder Traktor-Emitter - bis vor 10 Jahren schien das alles noch sehr lange Science Fiction zu bleiben. Doch bereits 2010 stellte das MIT (Massachusetts Institute of Technology) den ersten Holoprojektor der Welt vor. 5 Jahre später kam der erste Holoprozessor to go. Um dieses Gefühl weiter zu verstärken lassen sich ab 2016 mit Ultraschall Materieteilchen bewegen.

 

Für einige ist eine Frage jedoch viel interessanter, als die Fortschritte der modernen Technik:

Wann wird das Weltraum-Abenteuer-Hörspiel rund um den Raketenwissenschaftler Doktor Brocker fortgesetzt?

Die und vieles mehr erfahrt ihr ab Herbst 2018.

 

Terra at Excelsis Database
Terra at Excelsis Database

Die Terra at Excelsis ist DIE umfangreichste Enzyklopädie zum Weltraum-Abenteuer. 

 

Um  die Hörspiele in voller Länge genießen zu können, gestalten wir gerade unsere Mediathek  neu.   Schaut  vorbei.

 

Demnächst: Wissen Herbst 2018


Die 5 Geschwister-Hörspielserie

5 Kinder einer Pfarrersfamilie erleben in ihren Ferien immer wieder neue Abenteuer. In einem Schloss in Schottland sind sie einem Geheimnisvollen Spuk auf der Spur. In Venedig folgen sie einem Hilferuf. Und eine Abenteuerburg hält sie sogar zwei Mal in Atem. Ob Geheimgänge in Burgen und Schlössern, knifflige Rätsel rund um ein seltsames Herrenhaus oder Erfindungen die spurlos verschwinden, keine Ferien vergehen, in denen die 5 Geschwister nicht in ein neues Abenteuer schlittern. 

 

Die Abenteuer-Datenbank freut sich euch heute unsere neuste Kategorie mit ausführlichem Episodenguide, Fakten und Kritiken vorstellen zu können. Den Anfang findet ihr bereits hier...

Die neuen GUIDES - Episoden- und Charaktere

T@E Episodenguide
T@E Episodenguide

Im neuen GUIDE - Episoden 

findet ihr Einblicke in die Geschichte

des Weltraum-Abenteuers zusammengefasst

in einem Überblick. Darüber hinaus bietet er euch auch detaillierte,  ausführliche Beschreibungen

zu jeder einzelnen Episode.  

Im neuen GUIDE - Charaktere

des Weltraum-Abenteuers gibt es die Geschichten jedes Einzelnen und die eines rätselhaften Huhnes.

Das Doktor Brocker Space LAB
Das Doktor Brocker Space LAB

Hörbuch-Neuvorstellung

Auf einen Sprung ins Weltall - Die Känguru-Tetralogie

Dürfen wir vorstellen?! - Das sind die Geschichten, die ein verrücktes, wenn auch leider wahnsinniges Känguru zusammen mit seinem Kleinkunstpartner in Berlin und überall sonst auf der Welt erlebt.

Und ja, richtig gesehen - schon bald erscheint das 4. Hörbuch.

Genau genommen am 12. Oktober 2018.

Gottes General Geliebte

Die Sekte "Neues Jerusalem" in unseren Zeiten

Was passiert, wenn man Sciencefiction und Religion kreuzt oder mit einander verbindet? Es entsteht eine Parallelgemeinschaft mit Fantasyromanen als Grundlage. Solange man dies nur als Stoff für Filme, wie der Marvel-Reihe nutzt, mag das weitestgehend harmlos sein. Sobald jedoch der Versuch unternommen wird, die angeblich positiven Erkenntnisse in's echte Leben zu übertragen, wird es gefährlich. 

 

 

Im Weltraum-Abenteuer wird auch auf genau diese Thematik eingegangen. In Episode 18 erscheint ein schwarzes Raumschiff in der Nähe der Umlaufbahn des Erdenmondes. Dr. Brocker wird durch eine geschickt eingefädelte Verurteilung, wegen einer angeblichen (jedoch in Wahrheit nie stattgefundenen) Einführung seiner Schüler und Studenten zu einer 2 jährigen Strafe verurteilt. So landet er in der Kolonie "Neues Jerusalem" und in den Fängen dessen Oberhaupt "Gideon Giga". Wie sich für den Hörer immer deutlicher herausstellt, handelt es sich bei dieser Gemeinschaft um eine Religiöse Sekte. Diese hat das Ziel, den Menschen durch einen langen "Reinigungsprozess"  "von allem Bösem  zu befreien". Dazu durchlaufen die  Sektenmitglieder - die sogenannten "Geliebten" - "7 Stufen bzw. Stadien", nehmen an all wöchentlichen "Stunden" (Seminaren) teil und sollen der alten Welt abschwören.

 

  Dank dieser Gehirnwäsche, stimmen alle 1.500 Mitglieder dem Rat des "General Geliebten" (Gideon Giga) zu, das "Strafgericht Gottes" über die Erde zu vollstrecken. Dies soll durch Aerosol-Bomben, die mit hunderten unbemannten Raumgleitern auf die Erde abgeworfen werden sollen, geschehen. Rechtzeitig schafft es jedoch Dr. Brocker zusammen mit Ferdinant Fletscher diesen irrsinnigen Plan unwiderruflich zu stoppen. Die todbringenden Bomber werden in die Sonne gelenkt, wo sie verglühen. Fletscher selbst kehrt mit dem Leitbomber jedoch zur Erde zurück. Erbost über diesen "schändlichen Verrat", versucht der "Protokatetrios" (wie sich Gideon Giga auch nennt) den "Abtrünnigen" Fletscher mit einem extra dafür konzipierten "Tödlichen Pfeil" zu bestrafen. Doch das Mordkomplott schlägt fehl und tötet stattdessen den Sektenführer selbst.

 

 Im Anschluss wird weiten Teilen der Sekte klar, dass sie auf eine riesige, geschickt eingefädelte Lüge, hereingefallen sind und dass ihre Glaubensgemeinschaft in Wahrheit ein geldgieriger Konzern ist, der all seine Mitarbeiter psychisch und finanziell zu Grunde richtet. Doch es scheint zu spät zu sein. Denn das eigene "Schwarze Raumschiff" - auch "die Arche" bezeichnet - die ursprünglich "die Brücke zum Seelenheil" überfahren sollte - ist manövrierunfähig beschädigt worden. Somit droht allen der unerbittliche, langsame, grausame Tod. Erst Hunger und Durst - zunehmend aber auch durch die eintretende Kälte - und schließlich durch Sauerstoffmangel. Im letzten Moment gelingt Dr. Brockers Team die Rettung. Doch der machtgierige Konzern, an dessen Spitze nun der an Verschwörungstheorien glaubende Uli steht, gibt noch immer nicht auf und zwingt alle Mitglieder der Gemeinschaft "Neues Jerusalem" zu harter, streng bewachter Arbeit. Selbst als diese durch ein Mondbeben und dem Eintreffen des Befreiungsteams unterbrochen wird, versucht der Konzern die Macht für sich zurück zu erlangen und kann erst durch die scheinbar, endgültige Zerschlagung gestoppt werden.

 

 Letzten Endes wollen lediglich 144 Menschen - die sogenannten "Unentwegten" ihr ursprüngliches Ziel weiterverfolgen, und auf dem Saturn-Mond "Titan" - "ihren Frieden finden". Der weitaus größere Teil, versucht später - zurück auf der Erde - die Glaubensrichtung "die Gemeinschaft des Neuen Lebens" aufzubauen.

 

 In der 28. Episode bäumt sich der als zerschlagen geglaubt, Seelen zerstörerische, Menschen ausbeutende Konzern mit Uli an seiner Spitze noch ein mal auf und kann tatsächlich erneut einige Menschen durch Gehirnwäsche für sich gewinnen. Letzten Endes gelingt es Dr. Brocker und Fletscher jedoch, Uli zu entmachten und damit auch den Konzern endgültig aufzulösen.

 

 

Diese Geschichte sollten sich einige Menschen als Warnung vor echten religiösen Sekten zu Herzen nehmen. Welche das genau sind, wird weder in der Hörspielreihe, noch an dieser Stelle benannt. Doch wer aufmerksam zugehört bzw. gelesen hat, sollte die Merkmale klar erkannt haben und nun wissen um welche Gemeinschaft(en) es voranging geht.

 

 

Wissenshappen - Der Weltraum über unseren Köpfen

20. September 2018 - Der erste Tourist auf dem Mond

Nur eine Woche soll der Flug mit dem Raumschiff "Big Falcon Rocket" 2023 dauern. Doch der Urlaub japanischen Milliardär Yusaku Maezawa (42) würde ihn zum ersten Weltraumtouristen durch das private Raumfahrt-unternehmens SpaceX machen.

 

Bereits 2017 hatte SpaceX angekündigt, Menschen zu unserem nächstgelegenen Nachbarn - den Mond zu schicken zu wollen.  Der Chef des privaten Weltraumunternehmens Elon Musk erklärte am Montagabend im Hauptquartier der Firma in der Nähe von Los Angeles, wie der Flug verlaufen soll. Das bis dahin modernste Raumschiff wird von der stärksten und größten Trägerrakete der Welt in den erdnahen Orbit bringen, von dem es nach einem mehrtägigen Flug in die Mondbahn einschwenken wird. Dabei werde es um den Mond herumfliegen und sich ihm dabei auf etwa 200 Kilometer nähern.  Das Trägersystem wird aus dem Erdnahen Orbit selbstständig zurück zur Erde fliegen und wieder landen.

 

Für alle unter euch, die schon immer mal zum Mond wollte, hat Glück. Denn der Japaner hat nicht alleine zu fliegen. "Einen Maler, einen Musiker, einen Regisseur, einen Designer... einige der größten Talente der Welt werden an Bord sein und auf eine Art inspiriert werden, wie sie es nie zuvor erlebt haben."

 

 

2. September 2018 - Ab Heute gibt's wieder ISS statt Kaffee am Morgen

Die Internationale Raumstation bewegt sich wie auch unser Mond in elliptischen Kreisbahnen um unsere Erde und ist so jeden Abend aus einem anderen Winkel her kommend am Nachthimmel mal mehr mal weniger gut zu sehen. Ab heute begegnet sie jedenfalls wieder jedem Frühaufsteher von euch. Auf der nachfolgenden Seite könnt ihr die täglichen Überflugsdaten wie Helligkeit, Zeit und Himmelsrichtung (die scheinbare Startposition) abrufen. 

Der Satellit fliegt von West nach Ost und erreicht meistens im Süden seine größte Höhe. Rund 5 Minuten dauert der Überflug. Während dieser Zeit ist er als hellstes Objekt am Morgenhimmel zu beobachten.


26. November 2018 - InSight Mars Rover landet auf dem Mars

InSight ist eine am 5. Mai 2018 gestartete Mars-Mission des Discovery-Programms der NASA. Ziel dieser ist den stationären Lander auf der Oberfläche abzusetzen, der u.a. mit einem Seismometer  Wärmeflusssonde die frühgeologische Entwicklung des Mars erforschen wird . So soll er das Verständnis der Entstehung der erdähnlichen Planeten des Sonnensystems (Merkur, Venus, Erde, Mars) und des Erdmonds  verbessern. Ursprünglich sollte die Mission im Mai 2014 starten, wurde dann aber immer wieder verschoben. 

Der nächste mögliche Starttermin ist der 2. Mai 2018. Landen wird die Sonde dann voraussichtlich am 26.11.2018.

SpaceX BFR (Big Falcon Rocket) Mars Mission (ab 2019 - 2022)
SpaceX BFR (Big Falcon Rocket) Mars Mission (ab 2019 - 2022)

Beim Landeanflug auf dem Roten Planeten sticht den Freunden die merkwürdige Gesteinsformation ins Auge, die einem menschlichen Gesicht sehr ähnlich sieht. Ist dies ein Zeichen für intelligentes Leben auf dem Mars? Dr. Brocker hält dies für Mumpitz – bis seine Mannschaft über Funk merkwürdige, fast menschlich klingende Geräusche empfängt. Und das kann nur eines bedeuten: Es wird wieder einmal Einfach + Galaktisch + Gut!

4. Quartal 2018 - Vorstoß zum Merkur

Es ist soweit. Die Weltraum-Abenteuer werden Wirklichkeit. Ein neues Abenteuer beginnt. 2018. Und das Beste ist: Die Mission zum Merkur eine Sonde und einen Rover zu entsenden, ist eine Idee des DLR. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und der ESA, und auch die Japaner sind mit im Boot. Wir sind schon sehr gespannt und werde euch auf dem Laufenden halten.

Sonnenfinsternis am 6. Januar 2019

 Die Zeit der Sonnenfinsternissen im Jahr 2018 sind nun vorüber.  Doch schon jetzt freuen wir uns auf kommende Jahr und auf viele weitere, tolle Himmelspektakel, der ganz besonderen Art. Die kommende Sonnenfinsternis wird - wie schon ihre letzten 3 Vorgängerinnen - rein partielle Finsternis sein. Der Halbschatten des Mondes trifft die Erde, der Kernschatten bleibt jedoch aus. Die größte Verfinsterung findet in der Antarktis im Königin-Maud-Land statt. Das Sichtbarkeitsgebiet umfasst zwei Drittel Australiens und Teile der südamerikanischen Länder: 

Chile, Argentinien, Uruguay, Paraguay und Brasilien. 

Februar 2018

Juli 2018

August 2018

Januar 2019


Hier der Überblick auf dem Großmonitor.

 

Wie ihr gut erkennen könnt, ist leider keine dieser Sonnenfinsternissen von Europa aus zu beobachten.

Wisseenshappen der Zukunft

2019

James-Webb-Weltraumteleskop

2020

MISSION TO MARS

NASA, China und mehr 

2021

Sonden erforschen Jupiter-Asteroiden

2022

Raumsonden-Missionen

zu Jupiter und mehr


Weltraum-Abenteuer-Forum

Die Zukunft von Doktor Brocker - Fragen und Antworten

Frage von: Linda (Mittwoch, 14 Februar 2018 21:59)

 

Hallo. Ich wollte Mal nachfragen, ob sich schon etwas getan hat an der Folge 29.

Wird die Folge überhaupt raus kommen? Es wäre sehr schön wenn es weiter geht mit den Folgen.

Kannst du bitte (Terra at excelsis ) diese Frage beantworten wenn es möglich ist. Möchte wirklich sehr gerne wissen wie und was kommt. 

Liebe Grüße

Antwort der Terra at Excelsis (Update: 16. August 2018)

Derzeit liegt unsere Priorität auf folgenden Schwerpunkten und damit zusammenhängenden Projekten.

1. Die Vorbereitung und Durchführung mehrerer Medien-Produktionen.

2. Die Pflege unserer Facebook-Fanseite zum Flying Theater Voletarium.

3. Die regelmäßige Aktualisierung der Weltraum-Abenteuer-Datenbank.

4. Der Video-Produktion für unseren YouTubeKanal NEUES ERLEBEN.

5. Der Entwicklung und Produktion von neuen Folgen für eigene neue Serien.

6. Dem Ausführen von Tests für unsere Technikseite.

 

Auch eine Fortsetzung von Doktor Brockers Weltraum-Abenteuer würden wir sehr begrüßen.

Es gibt viele Ideen die nur darauf warten in die Ohren von Hörspielfans zu gelangen.

Doch für eine Veröffentlichung muss gewährleistet sein, dass mindestens 10.000 Hörspielträger

(CDs, kostenpflichtige Downloads...) verkauft werden können und werden.

Alternativ liese sich ein Kickstarter-Projekt  durchführen. Wenn die Marke von rund 10.000€ erreicht werden würde, könnte mit der eigentlichen Produktion begonnen werden.

Die Raumstation CONNEXIS - Die Draufsicht und Seitenansicht

Die Raumstation CONNEXIS | Grafik: J. Nitzsche (150421) Terra at Excelsis Database
Die Raumstation CONNEXIS | Grafik: J. Nitzsche (150421) Terra at Excelsis Database
Die Raumstation CONNEXIS | Seitenansicht A | Grafik: J. Nitzsche (150422)
Die Raumstation CONNEXIS | Seitenansicht A | Grafik: J. Nitzsche (150422)

Dr. brocker fliegt zusammen mit seinem Team ins Weltall. Wollt ihr auch mit dabei sein?

Dann seid ihr hier genau richtig. Hier findet ihr alles zu Dr. Brockers Weltraumabenteuern.

Viel Spaß! Denn das ist wieder Einfach + Galaktisch + Gut! :)

Celestia - Das Weltall für die Couch

Freier Weltraumsimulator Celestia
Freier Weltraumsimulator Celestia

Celestia ist ein freier und Kostenloser Weltraumsimulator, der den Anflug und die selbst Erforschung zu mehr als 2 Millionen Sternen und Planeten ermöglicht. Insgesamt lässt sich seine Datenbank bisher

auf ca. 10 GB Material erweitern.


Die Aktuelle Version steht HIER zur Verfügung.
Zusätzliche Infos sind HIER abrufbar.

 

Am 22. April wird jedes Jahr "Der Tag der Erde (englisch Earth Day)" in über 175 Ländern begangen. 
Er soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken und dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken.

Aktuelle Entwicklungen zum Weltraum-Abenteuer

Wer in der letzten Zeit hier öfter in die Weltraum-Abenteuer-Hörspiel-Datenbank geschaut hat, dem wird aufgefallen sein, dass viele Inhalte von der Startseite verschwunden sind und das neu angekündigte Projekte immer und immer wieder nach hinter verschoben wurden. Somit kann bei manch einem der Eindruck entstehen, dass das Weltraum-Abenteuer-Projekt und die Überlegungen und Bemühungen die beliebte Hörspielreihe fortzusetzen am scheitern ist. Und in der Tat bekommt dieser Bereich derzeit weniger Aufmerksamkeit beigemessen. Dabei sind die Absichten immer noch die gleichen, wie auch noch vor gut 10 Jahren. Doch das Leben geht weiter und immer wieder neue und zum Teil spannendere Projekte rücken ins Sichtfeld und verlangen von uns Aufmerksamkeit ab.

 

Ursprünglich war für 2018 eine Neuauflage der Trailer-Reihe zum Weltraum-Abenteuer auf YouTube geplant. Auch neue Grafiken zum Hörspiel und selbst eine eigene Hörspiel-Serie werden frühstens im kommenden Jahr (2019) ihren Weg in die Wirklichkeit finden. Projekte die rund um den diesjährigen Youth in Mission Congress stattfinden sollten, mussten wegen Krankheit der betreffenden Kameraleute leider ausfallen. Geplante Freizeitparkprojekte wurden wegen fehlender Wirtschaftlichkeit gestrichen, werden aber ebenfalls im kommenden Jahr neu eingeplant. Das Ziel die Verbreitung des Weltraum-Abenteuers auf sozialen Plattformen wie Facebook zu schaffen, ist selbst nach dem 2. Versuch gescheitert und wird nun nicht mehr länger verfolgt. Schon des Öfteren entstand so das Bild, dass alle Bemühungen und Hoffnungen vergebens waren. Doch wir geben nicht auf, auch wenn unsere Aufmerksamkeit aktuell eher anderen Projekten gewidmet bzw. auf andere Dinge gerichtet ist. So wird in Kürze die Startseite wieder mit neuen Wissenshappen gefüllt. Und auch die Frage wann ein ggf. 29. Weltraum-Hörspiel erscheinen wird, lässt sich beantworten: Nicht vor 2019.

 

Wir wünschen allen ganz viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern der Hörspiel-Datenbank und beim Blick in den allabendlichen Nachthimmel. Bleibt neugierig und wissenschaftlich interessiert. Übrigens: Auf der technischen Parallelseite der Weltraum-Datenbank gibt es seit Kurzem neue Inhalte und auf der an die Datenbank angeschlossenen Facebookseite zum Flying Theater Voletarium ebenfalls. Neue YouTube-Videos erscheinen in der Regel in jedem Monat auf dem Kanal NEUES ERLEBEN. Schaut gerne vorbei und schreibt uns, wie ihr die Angebote findet. Viel Spaß.