Das Wettklettern auf KL14

Übrigens:

(40) Harmonia ist ein Asteroid des Hauptgürtels,
der am 31. März 1856 von Hermann Mayer Salomon Goldschmidt entdeckt wurde.

Der Asteroid trägt den Namen der griechischen Göttin der Eintracht Harmonia, einer Tochter von Ares und Aphrodite.

Harmonia hat einen Durchmesser von knapp 110 Kilometern. In 8 Stunden und 55 Minuten rotiert sie um die eigene Achse. Sie besitzt eine relativ helle silikathaltige Oberfläche mit einer Albedo von 0,242.

Weitere Daten sind:

Orbittyp Innerer Hauptgürtel
Große Halbachse
2,267 AE
Exzentrizität 0,047
Perihel - Aphel 2,161 AE - 2,373 AE
Neigung der Bahnebene 4,3°
Länge des aufsteigenden Knotens 94,3°
Argument der Periapsis 270°
Siderische Umlaufzeit 3 a 151 d
Mittlere Orbitgeschwindigkeit 19,8 km/s
   
Mittlerer Durchmesser 110 km
Albedo 0,2418
Rotationsperiode 8 h 55 min
Absolute Helligkeit 7,0 mag
Spektralklasse S
   
Entdecker H.M.S Goldschidt
Datum der Entdeckung 31. März 1856

 


© T@E | RGU 150410